Rückruf

Sie haben Fragen und wünschen einen persönlichen Rückruf?

Nennen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer und Ihren Wunschtermin Wir rufen Sie gerne zurück.

Ankauf einer Wohnanlage als langfristige Anlagestrategie

Case Study: Mit transparenter Geschäftsabwicklung auf Augenhöhe zum Erfolg

Die gepflegte Wohnanlage in der Dortustraße mit neun Häusern und 53 Wohneinheiten liegt im Dortmunder Stadtteil Westerfilde nordwestlich des Stadtzentrums in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet Rahmer Wald und einer guten Verkehrsanbindung in die Innenstadt. Die MÄHREN AG erwarb die Wohnanlage Anfang 2021. Was macht eine solche Liegenschaft für ein Immobilienunternehmen interessant und warum bekam die MÄHREN AG den Zuschlag?

Dortmund: größte Stadt des Ruhrgebiets

Dortmund ist eines der interessantesten Städte Deutschlands. Das Oberzentrum ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr mit rund elf Millionen Einwohnern, nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet und gilt als das administrative, kommerzielle sowie kulturelle Zentrum des östlichen Ruhrgebiets.

 

Früher vor allem bekannt durch Stahl, Kohle und Bier, ist Dortmund heute nach langjährigem Strukturwandel ein Dienstleistungs- und Technologiestandort und Zentrum der Versicherungswirtschaft und des Einzelhandels. Die Stadt verfügt mit dem größten Kanalhafen Europas über einen Anschluss an wichtige Seehäfen an der Nordsee.

2021 Do Dortusstrasse 1 25 Objekt 33 klein

Was ist der Business Case der MÄHREN AG beim Erwerb einer solchen Wohnanlage?
Wir sehen im Ankauf solcher Wohnanlagen eine langfristige Anlagestrategie. Als Bestandshalter kümmern wir uns um die Erhaltung der baulichen Substanz und bringen eine ordnungsgemäße Bewirtschaftung auf den Weg.

 

 

Tobias Förster, Head of Transaction bei der MÄHREN AG: „Wir planen eine langfristige Bewirtschaftung der Liegenschaft und freuen uns, wenn uns die Mieter ebenso langfristig erhalten bleiben. Luxussanierungen oder Eigentumswohnungsverkäufe sind nicht vorgesehen.“

Der Voreigentümer hatte die Wohnanlage über zwanzig Jahre persönlich in Eigenleistung bewirtschaftet. Es gab beispielsweise keinen Hauswart und keinen Winterdienst. Jetzt wollte er die Liegenschaft in professionelle Hände legen. Die Area Immobilienmanagement GmbH, eine Geschäftseinheit der MÄHREN AG, hat diese Aufgabe übernommen. Hier profitieren wir von Synergien unseres gemeinsamen Firmenverbundes.

 

Oft schaffen wir auch zusätzlichen Wohnraum, beispielsweise durch den Ausbau von Dachstühlen oder einem Anbau oder werten die Liegenschaft auf, in dem wir Mietergärten schaffen. Auch hier profitieren wir von den Synergien einer eigenen Geschäftseinheit, der MÄHREN Development GmbH, die sich bei allen unseren Projekten um die baulichen Belange kümmert. Regelmäßige Einnahmen werden über die Mietzahlungen und die bereits in den Mietverträgen festgelegten Mietsteigerungen generiert sowie durch die Vermietung der von uns zusätzlich geschaffenen Mietfläche.

Wohnanlagen und größere zusammenhängende Immobilien-Bestände mit über 50 Einheiten sind die Objektarten, die wir bevorzugt erwerben. Wir freuen uns jederzeit über passende Angebote.

Tobias Förster, Head of Transaction

Tobias Förster MÄHREN AG
Förster: „Wir erleben regelmäßig solche Fälle: Ein privater Eigentümer möchte seine Wohnimmobilie an einen seriösen Käufer abgeben, da die Pflege, Instandhaltung und Verwaltung der Liegenschaft aufwändig ist und viele Ressourcen bindet. Wir kooperieren sehr gerne mit privaten Eigentümern und haben schon zahlreiche vertrauensvolle Geschäftsabwicklungen durchgeführt. Oft handelt es sich um klassische Mehrfamilienhäuser oder Wohnanlagen.“
Geschäftsphilosophie: unkomplizierter Geschäftspartner

Wir bringen bei nahezu bei jeder erworbenen Immobilie zahlreiche Unterlagen auf den neuesten Stand. Oft fehlen nach vielen Jahrzehnten bauliche Nachweise, die Mietverträge sind unvollständig oder nicht mehr aktuell und Dokumente nicht auffindbar.

 

Förster: „Wir erwerben Wohnimmobilien, auch wenn die notwendigen Unterlagen nicht vollständig sind. Die kann man alle im Nachhinein wieder besorgen. Nicht umsonst gelten wir als einer der unkompliziertesten Geschäftspartner der Branche. Drauf sind wir schon ein wenig stolz.“


Unser Erfolgsfaktor: Geschäftsabwicklungen auf Augenhöhe
Immobilien-Business ist People Business. Natürlich geht es immer um Lage, Bausubstanz, Entwicklungsmöglichkeiten, Miethöhen und Kaufpreise – aber Immobilien werden in erster Linie von Mensch zu Mensch weitergegeben. Und mit wem macht man am liebsten Geschäfte? Mit sympathischen, ehrlichen Partnern auf Augenhöhe.

Daher legt unser Investment-Team viel Wert auf eine transparente, direkte und ehrliche Geschäftsabwicklung. Im Fall der Wohnanlage in der Dortusstraße lief der Erstkontakt über einen Makler. Danach folgten schnell der direkte Kontakt zum Eigentümer und die konkreten Verkaufsverhandlungen.

Wir waren recht schnell vor Ort, konnten uns ein genaues Bild von der Liegenschaft machen und waren innerhalb weniger Tage in der Lage, ein konkretes Angebot abzugeben. Das zeichnet uns aus: Wir handeln und entscheiden meist schnell und unkompliziert.

Tobias Förster, Head of Transaction

Förster: „Bei der Dortustraße hatten wir das Glück, auf einen sehr sympathischen und konstruktiven Eigentümer zu stoßen. Solche Geschäftspartner liegen uns, denn darauf legen wir Wert.“


Unser Ziel: Ausbau der Geschäftsbeziehungen in der Metropolregion Rhein-Ruhr
Wir freuen uns über den Erwerb der Wohnanlage in Dortmund und zählen sie zu einem unserer wichtigsten Ankäufe der jüngsten Vergangenheit. Gerne tätigen wir zukünftig weitere erfolgreiche Geschäftsbeziehungen in der gesamten Metropolregion Rhein-Ruhr. Denn: Wir mögen die Region, die Menschen der Region – und wir lieben Wohnimmobilien.

Unsere Ankaufskriterien

Welche Immobilien wir in welchen Regionen bevorzugt erwerben

Ankaufsprofil

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie "Alle Cookies akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch Ihre Einwilligung nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Unter "Einstellungen oder ablehnen" können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter "Privatsphäre“ am Seitenende ändern.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren