Rückruf

Sie haben Fragen und wünschen einen persönlichen Rückruf?

Nennen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer und Ihren Wunschtermin Wir rufen Sie gerne zurück.

Mähren AG baut Portfolio aus

MÄHREN AG baut bundesweites Portfolio in 2021 konsequent aus

Transaktionsvolumen von mehr als 220 Mio. Euro im Jahr 2021
Erhöhung des bundesweiten Bestands auf rund 2.000 Einheiten
Integratives Geschäftsmodell zahlt sich aus
Berlin, 9. Dezember 2021. Die MÄHREN AG, ein langfristig orientierter und bundesweit agierender Bestandshalter mit Fokus auf Wohnimmobilien, setzt ihre Wachstumsstrategie konsequent fort und erweitert ihr Wohnimmobilienportfolio in Deutschland um rund 630 Einheiten auf rund 2.000 Einheiten. Die MÄHREN AG blickt auch 2021 auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Mit einem Transaktionsvolumen von mehr als 220 Mio. Euro konnten die gesteckten Jahresziele trotz einer andauernd angespannten Wirtschaftslage übertroffen werden. Bei den Ankäufen war die MÄHREN AG besonders im Berliner Heimatmarkt aktiv und hat mehrere Wohnanlagen und Mehrfamilienhäuser in ihr Portfolio integriert.

Ich bin von einer positiven Entwicklung Berlins als Wirtschaftsstandort und der damit verbundenen Bedeutung des Wohnimmobilienmarkts überzeugt. In dem Zusammenhang hoffe ich auf ein partnerschaftliches Miteinander zwischen Immobilienwirtschaft und der neuen Landesregierung, um die Herausforderungen gemeinsam anzugehen.

Jakob Mähren, CEO MÄHREN AG

Mähren weiter: „Daher werden wir weiter in Berlin investieren und wollen auch im kommenden Jahr unser Haupstadt-Portfolio im Rahmen unseres Expansionskurses deutlich ausbauen, aktuell befindet sich rund die Hälfte unseres Bestands in Berlin.“

Darüber hinaus lag der Fokus auf dem Erwerb von Wohnimmobilien in der Rhein-Ruhr-Region, wo unter anderem in Essen, Dortmund, Bochum und Oberhausen diverse Immobilien angekauft wurden. „Im Ruhrgebiet sehen wir attraktive Investitionsmöglichkeiten, daher werden wir den geografischen Radius zukünftig noch weiter vergrößern“, sagt CEO Jakob Mähren. Auch in den ostdeutschen Mittelzentren, wie Dresden und Frankfurt (Oder), konnte die MÄHREN AG im Jahr 2021 zahlreiche Wohnimmobilien erwerben.

„Insgesamt ist es uns gelungen, unseren Wachstumskurs auch im Jahr 2021 erfolgreich fortsetzen. Die dynamischen Marktentwicklungen an unseren Fokus-Investmentstandorten bestätigen unsere Strategie. Neben den Ankäufen führen auch die Investitionsmaßnahmen und Nachverdichtungen im Bestand zu einer nachhaltigen Wertsteigerung des Immobilienkernbestandes. Wir antizipieren die aktuelle Marktsituation und schaffen vor allem in Ballungszentren zusätzlich neuen Wohnraum.

Hinsichtlich aktueller wirtschaftlicher und politischer Entwicklungen zahlt sich die strategische Entscheidung aus, innerhalb der MÄHREN AG den größten Teil der Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft abzudecken und zusätzlich konsequent auf die Digitalisierung interner Arbeitsprozesse zu setzen“, ergänzt Jakob Mähren.

Über die MÄHREN AG

Die MÄHREN AG ist ein inhabergeführtes Wohnungsunternehmen mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen wurde 2002 durch CEO Jakob Mähren gegründet. Als langfristig orientierter Bestandshalter kauft die MÄHREN AG hauptsächlich Wohnimmobilien im gesamten Bundesgebiet mit Fokus auf die Metropolregion Berlin, das Rhein-Ruhr-Gebiet, ostdeutsche Mittelzentren, Norddeutschland und dem Münchner Ballungsraum. Das Unternehmen konnte in den vergangenen drei Jahren Transaktionen von mehr als einer Milliarde Euro realisieren. Seit Gründung wurde der Eigenbestand an Wohn- und Gewerbeflächen stetig ausgebaut und beträgt derzeit rund 2.000 Einheiten

Website: https://www.maehren.ag

Pressekontakt:

Karl-Philipp Jann
PB3C GmbH
Tel.: 030 / 72 62 76 1612
Mail: jann@pb3c.com



Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie "Alle Cookies akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch Ihre Einwilligung nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Unter "Einstellungen oder ablehnen" können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter "Privatsphäre“ am Seitenende ändern.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
Teilen über
Link kopieren